image

Geschichte und Einrichtungen

Das Zentrum für Naturschutz im Mittelmeerraum befindet sich auf der Finca Son Pons in der Gemeinde Campanet auf Mallorca. Seit 2003 befinden sich hier der jeweilige Hauptgeschäftssitz der Stiftung zum Schutze der Mönch Geier (BVCF), die Stiftung für Naturschutz im Mittelmeerraum (FVSM) und die Reiseagentur ProNature Travel untergebracht 2008). Die Finca Son Pons gehört der „Fundación para Conservación Internacional de las Aves¨ (FCIA) und wurde der BCVF und der FVSM für einen Zeitraum von 30 Jahren übergeben, um sich hier ihren wichtigen Aufgaben zu widmen.

 
 

Das Zentrum dient als Transferzentrum, das Geier von Auffangstationen aus verschiedenen autonomen Regionen Spaniens erhält. Die Geier werden über ganz Europa an Projekte weitergeleitet, um die Geierbestände in Gebieten, in denen die Bestände vorher als ausgestorben galten oder heute vom Aussterben bedroht sind, wieder gestärkt oder wiedereingeführt werden.

       
 
Nach einer umfangreichen ärztlichen Untersuchung und Vorbereitung werden die Tiere dann an Programme wie z.B. die Projekte zur Wiedereinführung des Mönchsgeiers in Frankreich oder dem Balkan übergeben, welche die BVCF in ganz Europa unterhält.

Selbstverständlich ist unser Zentrum mit allen Einrichtungen ausgestattet, die für die Gesundung und die Beobachtung von Geiern während ihres Aufenthaltes in unserem Zentrum erforderlich sind. Ein Team von Mitarbeitern vom Europäischen Freiwilligendienst (EFD) unterstützt die festen Mitarbeiter bei der Wartung der Anlage und der Pflege der Tiere.